Stadt Schwarzenbek

Hilfsnavigation

Schriftoptionen

Volltextsuche

Quicknavigation

Startseite

Inhalt

Eigenbetrieb Abwasser

Logo Klärwerk

Der Eigenbetrieb Abwasser wurde als wirtschaftlich selbstständiger Betrieb der Stadt Schwarzenbek im Jahre 2005 gegründet.

Das Aufgabengebiet umfasst das Sammeln, Fortleiten, Behandeln und Einleiten von Schmutz– und Niederschlagswasser.


Die Herstellungskosten der Abwasseranlagen betrugen rd. 27.000.000 €.

Fakten zur Schmutzwasserentsorgung:

  • 1 Kläranlage mit einer Ausbaugröße von 50.000 Einwohnerwerten (EW)
  • 1 Klärschlammvererdungsanlage
  • 1 Gasturbine zur Eigenstromerzeugung Leistung 30 kw
  • ca. 52 km Schmutzwasserkanäle
  • ca. 5,8 km Schmutzwasser – Druckrohrleitungen
  • 1.385 Kontrollschächte
  • ca. 3.000 Hausanschlussleitungen (rd. 15 km)
  • 10 Pumpwerke

 
Fakten zur Niederschlagswasserentsorgung:

  • ca. 64,5 km Niederschlagswasserkanäle
  • ca. 0,25 km Druckrohrleitungen
  • 1.751 Kontrollschächte
  • 3675 Hausanschlüsse  (rd. 22 km)
  • 2 Pumpwerke
  • 12 Niederschlagwasser – Rückhaltebecken und Behandlungsanlagen
  • 36 Einleitstellen in öffentliche Gewässer


Werkleitung: 
 

Logo Eigenbetrieb Abwasser der Stadt Schwarzenbek

Herr Reinhard Cordes
Eigenbetrieb Abwasser
Technischer Werkleiter
Ritter-Wulf-Platz 1
21493 Schwarzenbek


Telefon:
04151 881166

Fax:
04151 881290

Mobil:
0160 5362985

E-Mail:

Internet:

Raum:
412 - 2. Obergeschoss



Logo Eigenbetrieb Abwasser der Stadt Schwarzenbek

Frau Corinna Romahn
Eigenbetrieb Abwasser
Kaufmännische Werkleiterin
Kleiner Schmiedekamp 11
21493 Schwarzenbek


Telefon:
04151 841850

Fax:
04151 881290

E-Mail:

Internet:


 

Öffnungszeiten

   

Tag

Uhrzeit

   
Montag

8.30 - 12.00 Uhr

Dienstag

8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 7.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 8.30 - 12.00 Uhr

 

Störungsdienst


Anrufbeantworter mit Rufumleitung unter

04151 2420
 



Wichtige Dokumente




Links