Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stadt Schwarzenbek

Hilfsnavigation

Schriftoptionen

Volltextsuche

Quicknavigation

Startseite

Inhalt

Sanierung der Straßenbeleuchtung

Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Stadt Schwarzenbek mit Förderung durch die Nationale Klimaschutzinitiative

Die Stadt Schwarzenbek hat bereits in 2018 die Sanierung der Straßenbeleuchtung beschlossen. Zusammen mit dem Hamburger Planungsbüro CL Design - Studio für Lichtplanung und Gestaltung wurde in einjähriger Zusammenarbeit der Bestand analysiert, ein Konzept ausgearbeitet und im Dezember 2018 konnte die Maßnahme somit bereits ausgeschrieben werden. Den Zuschlag erhielt das Hohenwestedter Unternehmen Holsteiner Kabel und Leitungsbau Willi Pohl GmbH & Co KG. Die Bausumme von knapp 1.000.000 Euro wird dabei durch den Projektträger Jülich (PTJ) mit insgesamt 202.000 Euro aus dem Förderprogramm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) bezuschusst.

Die Sanierungsarbeiten haben im Mai 2019 unter Leitung der Hamburger Planer begonnen und konnten im Dezember grundsätzlich abgeschlossen werden.

Neben der Verbesserung der allgemeinen Beleuchtungssituation stehen vor allem die Energie- und CO2-Einsparung im Fokus der Umrüstung auf moderne LED-Technologie. Bei einer Reduzierung des Energiebedarfs um knapp 80% werden in den nächsten zwanzig Jahren rund 10.000 Tonnen CO2 Ausstoß vermieden. Die eingesparten Energiekosten wiederum sorgen für eine Amortisation der Investition in knapp sechs Jahren. Um den Anforderungen an den Umweltschutz zusätzlich gerecht zu werden, kommen nur Leuchten mit warmweißem Licht (3000 Kelvin) zum Einsatz.

Klimaschutz Gefördert

Sanierung der Straßenbeleuchtung
Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages


Fördermittel
Förderkennzeichen: 03K09658 und 03K09659
Bewilligungszeitraum: 01.10.2018 bis 30.09.2019 verlängert bis zum 31.12.2019


Ausführende Stelle
Stadt Schwarzenbek, FB 3 - Bauen und Umwelt, Tiefbau


Ziel des Vorhabens
Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED-Leuchten und Einbau von Dimmern

Zertifikate

Zertifikat - Sanierung der Straßenbeleuchtung IIZertifikat - Sanierung der Straßenbeleuchtung I

Kontakt

Wappen der Stadt Schwarzenbek

Herr Heckmann
Fachbereich Bauen & Umwelt
Ritter-Wulf-Platz 1
21493 Schwarzenbek

Telefon:
04151 881175

Fax:
04151 881290

E-Mail:

Internet:

Raum:
409 - 2. Obergeschoss