Stadt Schwarzenbek

Hilfsnavigation

Schriftoptionen

Volltextsuche

Quicknavigation

Startseite

Öffnungszeiten

Montag:
09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag*:
09:00 - 12:00 Uhr sowie
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch:
09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr sowie
14:00 - 18:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

*Das Sozial- und das Standesamt sind vormittags ausschließlich telefonisch erreichbar. Die Stadtkasse (Zahlungsverkehr) hat geschlossen.

Inhalt

Konzert im Amtsrichterhaus


Seit August läuft das neue Kulturprogramm mit vielen abwechslungsreichen Konzerten, Vorträgen und weiteren Formaten im Amtsrichterhaus. Im Oktober darf sich auch endlich eine jüngere Zielgruppe auf ein Konzert im schönen Ambiente freuen. Unter der Reihe: „Junge Töne“ wird Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch das Haus mit einem Hauch aus Weltmusik, Chanson, Poesie und Akustik Pop verzaubern.

Tüpfeltaube
© Stadt Schwarzenbek 

 Samstag, 01.10.22 um 19:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr,
Eintritt bis 30 Jahre € 10,-, regulär € 20,-

Junge Töne:
mit Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch

Das Trio von Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch präsentiert innovative Chansons aus der Feder von Sängerin, Flötistin und Pianistin Sarah Horneber in einem Gewand aus kreativer Pop Musik mit Einflüssen aus Klassik, Jazz, Rock und Weltmusik. Anknüpfend an eine reiche Liedermacher Tradition, aber auch mit dem Blick nach vorne lässt sich Sarah in ihrem Schaffen inspirieren durch musikalische Vorbilder wie:  Sarah Lesch, Dota, Element of Crime, Jacques Brel und Camille.

Facettenreich wie das Leben selbst; mal ausgelassen, mal melancholisch; tiefsinnig anspruchsvoll, aber mit Augenzwinkern. Mit jedem Song schlägt Fräulein Tüpfeltaube eine neue Seite in ihrem Tagebuch auf. Introspektiv und selbstironisch beleuchtet sie das Auf und Ab aller Lebenslagen. Wort und Musik verbinden sich in einem sinnlich reizvollen Zusammenspiel klanggewordener Poesie.

Getragen wird die Musik von Sarahs charakteristischer Stimme, die sich wandelbar in die Atmosphäre jedes einzelnen Stücks einfühlt. Stimmungen werden als impressionistische Klanggemälde oft anhand von Jahreszeiten durch ihre Mitmusiker Anna-Sophie-Dreyer (Violine) und Veit Steinmann (Cello) in Szene gesetzt.

Vorabanmeldungen für die Veranstaltungen im Amtsrichterhaus sind unter mail@amtsrichterhaus.de und telefonisch unter 04151/881132 möglich. Eine Abendkasse wird ab 18:30 Uhr eingerichtet