Inhalt

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Verwaltungsfachangestellte haben einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit viel Kontakt zu Menschen, flexiblen Arbeitszeiten sowie aussichtsreichen Perspektiven für die Zukunft. Die Tätigkeit in der Kommunalverwaltung erfordert ein hohes Maß an Verantwortung, Engagement und Kontaktfreudigkeit im Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern. Dabei lernst Du entsprechend in den verschiedenen Ausbildungsstationen die Vielfalt der Fachbereiche und Aufgaben unserer Stadtverwaltung kennen.

Du erledigst allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten. In der Personalverwaltung führst Du unter anderem Personalakten und berechnest Bezüge oder Gehälter. Im Bereich Finanzmanagement bist Du an der Erstellung und Ausführung des Haushaltsplanes beteiligt. Im Bürgerservice bearbeitest Du Pass- und Meldeangelegenheiten. Zu den Aufgaben im Bereich der Zentralen Dienste gehört auch die Vorbereitung der Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung und der einzelnen Ausschüsse. Oft bist Du auch Ansprechpartner/in für Organisationen, Unternehmen und ratsuchende Bürger/innen.

Verwaltungsfachangestellte müssen die rechtlichen Regelungen beachten und umsetzen. Während der dreijährigen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Schwarzenbek wird Dir umfassendes praktisches und theoretisches Wissen vermittelt. Im Rahmen des praktischen Ausbildungsteils kannst du die Vielschichtigkeit der Verwaltungstätigkeiten kennenlernen und gleichzeitig Dein Wissen einsetzen. Während dieser Zeit lernst Du folgende Ausbildungsbereiche näher kennen:

  • Sachgebiet Bauverwaltung & Planung
  • Sachgebiet Schulen, Kindertagesstätten & Sport
  • Sachgebiet Bürgerservice, Sicherheit & Ordnung
  • Fachbereich Finanzmanagement inklusive Finanzbuchhaltung, Liegenschaften & Verträge sowie Haushalt & Steuern
  • Sachgebiet Personal & Organisation
  • Sachgebiet Sozialangelegenheiten

Im theoretischen Teil Deiner Ausbildung wirst Du die Berufsschule in Mölln und die Verwaltungsakademie im Rahmen des Einführungs- und Abschlusslehrganges in Bordesholm besuchen. Der Berufsschulunterricht findet in Form von Blockunterricht statt.

Ausbildungsdauer

  • beträgt drei Jahre
  • Verkürzung gegebenenfalls möglich
  • Beginn am 01. August des Jahres

Ausbildungsentgelt

  • im 1. Ausbildungsjahr 1.218,26 €
  • im 2. Ausbildungsjahr 1.268,20 €
  • im 3. Ausbildungsjahr 1.314,02 €

Das erwartet Dich

  • 30 Tage Jahresurlaub
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden (auch in Teilzeit mit 30 Wochenstunden möglich)
  • Zuschuss zum Deutschland-Ticket
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 € pro Jahr
  • Abschlussprämie in Höhe von 400,00 €
  • Übernahme in ein Arbeitsverhältnis

Das erwarten wir

  • Mindestens mittlerer oder gleichwertiger Schulabschluss
  • die Fähigkeit, sich gut in der deutschen Sprache auszudrücken
  • ein gutes Zahlenverständnis und die Grundkenntnisse der Mathematik
  • PC-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft

Interessiert? Dann jetzt bewerben!

Bitte richte Deine Bewerbung an:

Stadt Schwarzenbek

Sachgebiet Personalangelegenheiten

Ritter-Wulf-Platz 1
21493 Schwarzenbek

Bitte reiche mit Deiner Bewerbung folgende Unterlagen ein:

  • Persönliches Anschreiben, aus dem Dein Interesse und Deine Motivation für diese Ausbildung hervorgeht
  • Lebenslauf
  • Fotokopien der letzten beiden Schulzeugnisse
  • gegebenenfalls Nachweise über abgeleistete Praktika und ausgeübte Ehrenämter
  • E-Mail-Adresse
  • gegebenenfalls Nachweis über eine Schwerbehinderung